Russischer Zupfkuchen

Zutaten

150 g Mehl
50 g Speisestärke
2 TL Backpulver
100 g Xylit
1 Pck. Vanilla Sweet
80 g Butter
100 g Zartbitter Schokolade
2 Eier
3 TL Kakaopulver
200 ml Milch
  Für die Käsecreme
250 g Speisequark
125 g Butter
1 Pck. Vanilla Sweet
100 g  Xylit
1/2 Pck. Puddingpulver Vanille
1 Ei

So wird's gemacht:

Für die Käsekuchencreme alle Zutaten auf Zimmertemperatur bringen und zusammen in eine Schüssel geben. Mit einem Rührgerät zu einer geschmeidigen Creme verrühren und beiseite stellen.

Für den Schokoteig die Butter mit dem Vanilla Sweet und dem Xylit cremig schlagen, danach die Eier dazugeben und schaumig schlagen. Mehl mit dem Backpulver und dem Kakao mischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren. Die Zartbitter Schokolade im Wasserbad schmelzen und zum Schluss unterheben. 

Das Backblech einfetten. Auf den Boden etwas von dem Schokoteig geben und zu einem Boden andrücken. Nun die Käsecreme darauf verteilen und oben nochmal den Schokoteig krümelig darüber bröseln.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad je nach Backofentyp ca. 30 Minuten backen.

©BackGaudi

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.