Johannisbeer-Käse-Kuchen

Zutaten

200 g Mehl
100 g Butter, kalt
70 g Erythrit+Stevia
2 Eier
  Salz
300 ml Milch
1 Pck. Puddingpulver, Vanille oder Sahne
500 g Magerquark
60 g Erythrit+Stevia
300 g Johannisbeeren

So wird's gemacht:

Das Mehl mit 70g Erythrit+Stevia, Butter, 1 Ei, 1 Prise Salz und 1 EL kaltem Wasser zu einem Mürbteig verarbeiten. Den Teig in eine gefettete Springform drücken und einen ca. 4 cm hohen Rand formen. Den Teig mit einer Gabel einstechen und bei ca. 180 Grad Umluft 10-15 Minuten (je nach Backofen) vorbacken.

Das Puddingpulver mit 300ml Milch, 60g Erythrit+Stevia nach Packungsanweisung zu einem Pudding kochen und abkühlen lassen.

Den Pudding mit dem Quark und dem zweiten Ei verrühren und ebenfalls in die Springform füllen. Die Johannisbeeren darauf verteilen und etwas in die Quarkmasse drücken. Bei 160 Grad Umluft ca. 50 Minuten backen.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.